Projekt WoundViewer

medihoney
arrowHinweise zur Verfügbarkeit

Medihoney™ (offizielle Webseite von Medihoney™) ist ein CE-gekennzeichnetes Medizinprodukt zur bestimmungsgemäßen Anwendung in der professionellen Wundversorgung. Medihoney™ Antibakterieller Honig besteht aus einer Mischung spezieller Honigsorten aus Australien und Neuseeland und bildet die Grundlage für die beiden zur Verfügung stehenden Produkte. Er verfügt über eine hohe antibakterielle Wirkung, so dass diese Produkte selbst für die Versorgung infizierter Wunden geeignet sind. Auch das gefürchtete multiresistente Bakterium MRSA wird noch durch 25fach verdünnten Medihoney™ Antibakteriellen Honig gehemmt. Im Kontrast zu Antibiotika besteht auch bei langfristiger Anwendung nach derzeitigen Beobachtungen kein Risiko einer Resistenzentwicklung. Die Medihoney™ Produkte zeichnen sich darüber hinaus besonders für ihre rasche Wundreinigung und Geruchstilgung aus.

Bei der klinischen Anwendung von Medihoney™ ist das Zentrum für Kinderheilkunde der Uniklinik in Bonn (Kai Santos, Priv. Doz. Dr. med. Arne Simon, Prof. Dr. Udo Bode) und in der assoziierten Wundpflegeambulanz (Frau Gisela Blaser) führend. Die Produkte werden hier seit 2001 für die Versorgung von unterschiedlichen Wunden bei immunsupprimierten Kindern mit Krebserkrankung in der Primärtherapie, jedoch auch bei Erwachsenen mit hartnäckigen chronischen Wunden eingesetzt.

Mehrere weitere Krankenhäuser in Deutschland setzen Medihoney™ bereits seit einigen Jahren für die Wundversorgung ein und sammeln überwiegend positive Erfahrungen damit.

Die beeindruckenden Erfolge mit diesen Wundpflegeprodukten waren der Auslöser für dieses Projekt um den Einsatz von Medihoney™ prospektiv und multizentrisch zu dokumentieren. Aus diesem Vorhaben ist die WoundViewer© Anwendungsbeobachtung entstanden, an der mittlerweile 15 Wundtherapiezentren in Deutschland und in Österreich teilnehmen.

Mit finanzieller Unterstützung des Herstellers (Comvita) konnte in Zusammenarbeit mit dem Entwicklerteam von
Hamann Softwareentwicklung eine spezielle Software für die effiziente Dokumentation der Wundkonsile im Rahmen der WoundViewer Anwendungsbeobachtung erstellt werden.